Entouro.de

Inh.: Kurt Distler

Alte Schießstätt 4

D-82041 Oberhaching (bei München)

  • White Facebook Icon

Telefon: +49 (0)89 - 628 347 26

Telefax: +49 (0)89 - 628 347 43

Mobil:   +49 (0)173 - 305 14 99

Email: gasgeben@entouro.de

© 2019 by ENTOURO.DE

Enduroreisen mit KTM EXC in der Türkei

INFORMATION.

Hier findet Ihr alle Antworten auf Eure Fragen.

Wo genau ist Alanya und wie kommen wir da hin?

Alanya liegt an der türkischen Riviera und ist einer der bekanntesten Badeorte in der Türkei. So lässt sich der Enduro-Spaß auch ideal mit einem Bade- oder Familienurlaub kombinieren. Begleitpersonen werden gerne durch uns mitgebucht.

 

Per Flugzeug geht es nach Antalya. Von dort aus werdet Ihr mit dem Bus des Reiseveranstalters oder einem privaten Shuttle-Service (gegen Aufpreis)  ins 120 km entfernte Alanya gebracht.

 

Wo seid Ihr untergebracht?

Ihr wohnt im Hotel Riviera, einem 4-Sterne-Hotel am bekannten Kleopatra-Strand. Schöne Zimmer, bestes Essen und zahlreiche Bars außen rum bieten die besten Voraussetzungen für eine tolle Woche.

Falls Ihr in einem anderen Hotel untergebracht werden möchtet, geht das natürlich auch.

Für mehr Infos: http://www.riviera.com.tr/de/

 

Wo stehen die Motorräder und wie lange

dauert eine Tour?

Wir haben unseren Stützpunkt etwas außerhalb von Alanya im Nachbarort Mahmutlar. Wir starten jeden Morgen um 9:00 Uhr am Hotel und fahren gemeinsam Richtung Werkstatt. Dort haben wir großzügige Umkleiden und starten von dort dann direkt ins Gelände. Gegen 13:00 Uhr machen wir eine ausgiebige Mittagspause, wo wir uns bei typisch-türkischer Küche wieder stärken. Mit dem Sonnenuntergang kommen wir in die Werkstatt zurück. Nach dem Umziehen und einem gepflegten Feierabend-Bier geht es gemeinsam ins Hotel zurück.

 

Hier könnt Ihr vorab einen virtuellen Blick in unsere Werkstatt werfen.

Welche Motorräder stehen Euch zur Verfügung?

Wir setzen bei unseren Touren auf die bewährten KTM EXC 450-Modelle (4 Takt). Diese sind Dank des hohen Drehmoments auch für Anfänger, die  eher untertourig fahren, hervorragend geeignet. Wenn Ihr es wilder wollt, stehen Euch aktuell auch zwei EXC 250 DPI (2-Takter )zum Angasen zur Verfügung.

 

Wir legen größten Wert auf den Top-Zustand unserer Motorräder und halten uns dabei an den intensiven Wartungsplan, den Sportenduros erfordern. Jedes Jahr wechseln wir 3-4 Motorräder aus und somit steht Euch immer ausgereiftes Material zur Verfügung. 

 

Welche Bekleidung ist für die Tour erforderlich?

Die richtige Bekleidung beim Endurofahren ist die Grundvoraussetzung für ungetrübten Fahrspaß. Da wir immer wieder Kunden vor Ort haben, die aus unserer Sicht nicht ganz optimal ausgestattet sind, bieten wir Euch hier eine kleine Übersicht, was nötig ist und auf alle Fälle Sinn macht. Denkt bitte dran, dass der Endurosport nicht ganz ungefährlich ist und spart daher nicht am falschen Ende. Ihr müsst dabei keine Unsummen ausgeben, es gibt in allen Preisklassen Schutzbekleidung, die zum gelegentlichen Enduro-Spaß völlig ausreichend ist.

 

Stellt Entouro Leihbekleidung zur Verfügung?

Ja. Über unseren Kooperationspartner Offroadzentrale.de könnt Ihr Euch für einen überschaubaren Kostenbeitrag Leihbekleidung sowohl für die Trainings als auch für die Touren in der Türkei ausleihen.

Mehr Infos dazu findet Ihr hier.

Welche Gruppengröße könnt Ihr erwarten?
Unsere Gruppen umfassen maximal zwölf Fahrer, wobei wir nur eine Mindestteilnehmerzahl pro Woche von 2 Gästen haben. Da wir die Gruppen immer nach Fahrkönnen (Cappuccino und Espresso) aufteilen, sind somit pro Gruppe maximal 6 Teilnehmer unterwegs. 

 

Wie können wir das Fahrkönnen vorab einschätzen? 
Einzelpersonen versuchen wir mit anderen Enduristi mit demselben Fahrkönnen zusammenzubringen.

Darum ist die realistische Selbsteinschätzung und Angabe in der Anmeldung so wichtig.

Bei Gruppenbuchungen gehen wir von einer Abstimmung untereinander aus.

 

Wie teilen wir die Gruppe nach dem Fahrkönnen auf?
Die Wahl der Fahrtrouten wird am Endurokönnen jedes Einzelnen ausgerichtet. Im Vordergrund steht der Spaß im Gelände, wir legen großen Wert darauf, daß kein Teilnehmer über- oder unterfordert wird. Wir teilen die Gruppe dabei immer in Cappuccino für Anfänger und weniger Geübte bzw. in Espresso für den sportlicheren Anspruch ein.


Aus rechtlichen Gründen müssen wir darauf hinweisen:

Es obliegt ausschließlich dem Teilnehmer festzustellen, ob seine individuellen Fähigkeiten und sein Können zur Bewältigung der Routen ausreichen. Den Veranstalter und den Tourguide trifft keine Verpflichtung, die Fähigkeiten und das Können der Teilnehmer festzustellen und zu überprüfen. Enduroanfänger sollten zumindest auf der Straße sicher mit einem Motorrad umgehen können und ggf. bereits erste Erfahrung auf unbefestigten Wegen gesammelt haben. Bitte sprecht mit uns im Zweifelsfall vor der Buchung, denn schließlich soll es ein schöner Aktivurlaub für Euch werden!

 

Welche Kosten erwarten uns vor Ort?

Im Reisepreis sind bereits alle Kosten rund um die Endurotouren enthalten. Ihr müsst lediglich die Getränke und Sonderwünsche im Hotel, Exkursionen in Alanyas Nachtleben begleichen. Auch wenn dabei in der Regel mit Euro bezahlt werden kann, empfehlen wir den Umtausch in Türkische Lira bei einer Bank - die Wechselkurse der Geschäfe/ Restaurants sind manchmal etwas "rustikal".

Ihr könnt für ca. 60€ Aufpreis All-Inclusive dazubuchen. Somit habt Ihr abends eine Getränke-Flatrate und auch am freien Tag Mittagessen. An den Fahrtagen habt Ihr sowieso Vollpension.

Motorradausfall:

Ihr werdet keinen Tag verpassen. Für den unwahrscheinlichen Fall von Komplettausfällen stehen zusätzlich weitere Ersatzmotorräder zur Verfügung. Zur Mittagsstation haben wir auch im Service-Bus immer ein Ersatzmotorrad dabei.

 

Schäden am Motorrad:

Keiner machts absichtlich, doch bei der Fahrt durchs Gelände passierts halt immer wieder: Eine Beschädigung der Motorräder durch Sturz. Wir haben vor Ort die gängigsten Ersatzteile verfügbar, damit keine Ausfallzeiten entstehen. Für die Behebung der Schäden stellen wir Euch lediglich die Ersatzteile zu den offiziellen Herstellerpreislisten in Rechnung. Auf Wunsch kann eine Vollkaskoversicherung mit 500 Euro Selbstbeteiligung hinzugebucht werden. Bei der Übernahme wird der aktuelle Zustand des Motorrades schriftlich festgehalten, damit Ihr auf keinen Fall für Vorschäden haften müsst.

 

Haftung für Verletzungen:

Bitte habt dafür Verständnis, dass wir keine Haftung für selbstverschuldete Verletzungen übernehmen können. Wir empfehlen Euch, unbedingt eine spezielle Auslandskrankenversicherung für die Türkei abzuschließen. Alanya verfügt über eine moderne Klinik mit gut ausgebildetem englisch- oder deutschsprachigem Personal. Über unseren Partner TravelSecure könnt Ihr diese Versicherung abschließen (nur Reisende aus D), Infos dazu finden Ihrhier. Teilnehmern, die nicht aus Deutschland kommen, empfehlen wir eine Buchung in ihrem Heimatland zum Beispiel bei der eigenen Krankenversicherung.

Insolvenzversicherung für Reiseveranstalter:

Aus aktuellem Anlass möchten wir Euch zu diesem Thema informieren, es geht schließlich um Eure finanzielle Sicherheit! Gerade im Enduroreisebereich sind einige Anbieter vertreten, die sich leider nicht an die Gesetzgebung halten. Vor diesen unseriösen Anbietern könnt Ihr euch schützen.

 

Für Reiseveranstalter in Deutschland gilt seit 1994 (Kurzform):

"Jeder Reiseveranstalter muss seine erhaltenen Kundengelder (=Anzahlungen, Restzahlungen, Kautionen) für den Fall der eigenen Insolvenz versichern. Als Nachweis für eine bestehende Versicherung muss dem Kunden noch vor Überweisung der ersten Zahlung ein Insolvenzsicherungsschein zugeschickt werden."

Selbstverständlich halten wir uns an dieses Gesetz. Wir übersenden Euch zusammen mit der Teilnahmebestätigung den entsprechenden Insolvenzsicherungsschein der R+V Versicherung. Das gilt nur für deutsche Gäste.

 

Reisegepäck:

Auf den üblicherweise gebuchten Charterflügen in die Türkei sind im Flugpreis meist 20kg Freigepäck enthalten. Übergepäck muß beim Check-in bezahlt werden (Kosten je nach Fluglinie unterschiedlich, ca. 10 €/ kg). Nutzt idealerweise Reisetaschen ohne Rollen, da diese deutlich leichter sind. Die Motorrad-Stiefel eignen sich hervorragend als Staufach für Socken und T-Shirts. Einige Airlines biten gegen eine Gebühr von ca. 40€ die Buchung von 5 kg zusätzlichem Sportgepäck an. Diese Option könnt Ihr bei der Anmeldung mitbuchen. 

Flugzeiten:

Bei Charterflügen können diese leider selbst kurzfristig geändert werden. Bitte informiert Euch kurz vor dem Abflug bei der im Flugticket angegebenen Gesellschaft. Solltet Ihr Anschlussverbindungen gebucht haben, bitte unbedingt genügend zeitlichen Spielraum einplanen. Wir empfehlen außerdem die Buchung eines flexiblen und umbuchbaren Tarifes für diese Anschlussverbindung.

Versicherung:

Der Abschluss von Reiseversicherungen, insbesondere einer Auslandskrankenversicherung und einer Reiserücktrittskostenversicherung, wird ausdrücklich empfohlen!

 

Beides kann über unseren PartnerTravelSecure gebucht werden (nur Reisende aus D).

Bitte klickt hier für weitere Informationen dazu. Teilnehmer aus A und CH empfehlen wir eine Buchung in ihrem Heimatland.

Dokumente und Visum:

Bei der Einreise als Tourist (max. 3 Monate) von Bürgern der meisten EU-Länder, der Schweiz, von Malta und aus der Türkischen Republik Nordzypern genügt die Vorlage des Personalausweises.

 

Österreichische Staatsbürger benötigen ein elektronisches Visum über die Homepage www.evisa.gov.tr